×
Welt der Messer Logo
24H FREE DELIVERY
24H ENGRAVING SERVICE
PERSONAL ADVICE
+41 32 322 97 55

Bocuse d'Or 2017 mit 30-jährigem Jubiläum

An der Sirha in Lyon kämpften 24 Teams 2 Tage lang um den Sieg des Bocuse d'Or 2017. Das Live-Publikum verfolgte begeistert die 5 1/2 Stunden dauernden Koch-Performances im wohl wichtigsten Kochwettbewerb der Welt. Erstmals in der Geschichte des Bocuse d'Or geht der Sieg nach Nordamerika. Die Plätze 2 und 3 belegen Norwegen und Island, die Schweiz mit Filipe Fonseca Pinheiro und Commis Nikola Marijnovic kommt mit 1'305 Punkten auf den 13. Platz.


                    Bocuse d'Or 2017:  Filipe Fonseca Pinheiro, Michael Bach, Nikola Marijanovic
                    Bocuse d'Or 2017: 13. Platz für Filipe Fonseca Pinheiro und Commis Nikola Marijanovic
                    Bocuse d'Or 2017: Lucien Mosimann, Filipe Fonseca Pinheiro mit Commis, Marcel Lesoille
                    Bocuse d'Or in Lyon Januar 2017
                    sknife Austernmesser: sknife Markenbotschafter Marcel Lesoille

Der Gewinner heisst Filipe Fonseca Pinheiro

Der Chef de Partie in Benoît Violier’s Hôtel de Ville, Crissier (vor kurzem auf der Liste der «mille tables d'exception» Frankreich zum Besten Restaurant der Welt auserkoren) gewinnt die nationale Selektion des Bocuse d'Or. Somit stehen ihm die Tore offen für das Final des Bocuse d'Or im Januar 2017 in Lyon. Die Juroren wurden mit sknife Steakmessern ausgestattet und am CeCo Stand überzeugte Anita Lalubie die Besucher mit ihrem Fachwissen.

Finale Bocuse d'Or Suisse an der Sirha Genf 2016

Am 25. Januar 2016 findet das Finale des Bocuse d'Or Schweiz an der Fachmesse Sirha Genf im Palexpo statt. Bei diesem Treffen der französisch-schweizerischen Gastronomie & Hotellerie geben die vier Schweizer Kandidaten ihr Bestes, eine international renommierte Jury mit Präsident Franck Giovannini mit der Zubereitung von je einem Fisch- und Fleichgericht zu überzeugen.

Der Gewinner wird dann die Schweiz beim Finale des Bocuse d'Or Europe am 10./11. Mai 2016 in Budapest repräsentieren, wo dann jene 12 Kandidaten gekürt werden, die Europa im grossen Finale des Bocuse d'Or im Januar 2017 in Lyon vertreten werden.

(v.l.n.r.):
Stéphane Jan, Enseignant, Centre de Formation Professionnel, Genève
Mauricio Muñoz, Chef de cuisine, Hôtel Euler, Basel
Lukas Schär, Sous-chef, Schüpbärg-Beizli, Schüpberg
Filipe Fonseca Pinheiro, Chef de partie, Hôtel de Ville Benoît Violier, Crissier

Bocuse d'Or Final 2015 in Lyon

Alle 2 Jahre findet das Final des prestigeträchtigen Bocuse d'Or Wettbewerbs in Lyon statt. 24 der aussichtsreichsten Köche der Welt versuchen während 2 Tagen intensiven Koch-Wettbewerbs die begehrte Gastronomie Trophäe zu gewinnen.
Wir gratulieren Christoph Hunziker, Besitzer und Küchenchef des Schüpbärg-Beizli, ganz herzlich zu seinem guten 16. Platz und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner 2. Teilnahme als Kandidat am Goldenen Koch 2015.


                    Bocuse d'Or Final 2015 in Lyon Siegerehrung
                    Bocuse d'Or Final 2015 in Lyon mit Christoph Hunziker
                    Bocuse d'Or Final 2015 in Lyon
                    Bocuse d'Or Final 2015 Teo Chiaravalloti und Christoph Hunziker
                    Bocuse d'Or Final 2015 Lucien Mosimann und Christoph Hunziker
                    Bocuse d'Or Final 2015 Fleischplatte Christoph Hunziker

Bocuse d'Or Schweiz 2014

Anlässlicher der Messe Sirha fand am Montag 27 Januar 2014 in Genf die Schweizer Bocuse d'Or Ausscheidung statt. Die vier jungen Kandidaten waren Thierry Boillat, Laure-Anne Dennis, Elodie Schenk und der Gewinner Christoph Hunziker - Herzliche Gratulation. Christoph Hunziker wird die Schweiz nun im Mai 2014 an der europäischen Ausscheidung in Stockholm vertreten und wenn er weiter kommt am Finale in Lyon 2015. Wir wünschen Christoph Hunziker viel Erfolg weiterhin.


                    Bocuse d'Or Jury, Kandidaten und Michael Bach
                    Thierry und Alex
                    Sponsoring
                    Gewinner Christoph Hunziker
                    Auszeichnung

Bocuse d'Or 2013

The final of the Bocuse d'Or took place on the weekend of the 26/27 of january in Lyon. We congratulate the Swiss candidate of the Bocuse d'Or Teo Chiaravalloti, who is sous-chef of the Villa Principe Leopoldo Hotel & Spa. He can now be called 13th best cook of the world. Teo Chiaravalloti convinced by his meat and fish menu „Le boeuf irlandais aux saveurs suisse“ and „Turbot Label Rouge Homard Bleu Européen“. For these menus, the emphasis was laid on regionality. Teo Chiaravalloti is provided by the Kai Shun knives series of welt-der-messer.ch.

Schweizer Selektion Bocuse d'Or 2013

Im September 2013 fand ein Treffen der Schweizer Delegation des Bocuse d'Or statt. Der Ausflug führte nach Lyon zu Monsieur Bocuse. Die Schweizer Delegation umfasst die Finalisten und die engagierten Köche sowie Sponsoren und Partner. Paul Bocuse empfang die Schweizer Delegation in seinem Restaurant und lud zum erlesenen Mittagessen.


                    Micheal Bach mit Bocus d'Or
                    Restaurant Paul Bocus in Lyon
                    Paul Bocus
                    Schweizer Delegation Bocus d'Or
                    Franck Giovanini, Präsident CH Selektion

Bocuse d'Or 2012

Bocuse d'Or is one of the most famous cooking competitions all over the world, where take part chefs from all around the world. At Bocuse d'Or CeCo supports with the brand Kai Knives young talents in Switzerland. Teo Chiaravalloti, sous-chef of the Hotel Villa Prinicipe Leopoldo in Lugano, is the winner of the Swiss qualification of the Bocuse d'Or in Geneva and made 7 place in the European qualification in Brussels. Like this he made it intto the finals in Lyon.